Infos

Das Auestadion ist ein Fußball- und Leichtathletikstadion. Es wurde 1953 fertiggestellt und befindet sich im Stadtteil Südstadt. Das Stadion hat seit der Fertigstellung der Umbaumaßnahmen (2004-2010) ein Fassungsvermögen von 18.737 Zuschauern, was sich auf 6 Tribünen verteilt.

Vom Stadionvorplatz aus kommend (aus Richtung der Frankfurter Straße) fällt dem Zuschauer zunächst die im Zuge der Umbaumaßnahmen neu errichtete überdachte Haupttribüne auf. Diese wurde im Oktober 2010 fertiggestellt und fasst 2640 Zuschauer auf roten Sitzschalen. Die Tribüne ist in 3 Stockwerke aufgeteilt (Erdgeschoss: Kabinen + Funktionsräume, 1. Obergeschoss: Eingang für die normalen Tribünennutzer inklusive Cateringständen und Toiletten, 2. Obergeschoss: VIP-Logen inklusive Buffett). Die Stockwerke kann man über 2 Fahrstühle, oder aber über verschiedene Treppen erreichen. Außergewöhnlich bei dieser Tribüne ist sicherlich, dass sie von außen rot leuchtet.

Nördlich der Haupttribüne (in Richtung Nordkurve) befindet sich die Nordtribüne, welche rund 700 Zuschauern (ebenfalls auf roten Sitzschalen, überdacht) Platz bietet. Südlich der Haupttribüne (in Richtung Gästeblock) befindet sich die Südtribüne, auch hier finden 700 Zuschauer auf überdachten roten Sitzschalen Platz.

Auf der gegenüberliegenden Seite der Haupttribüne befindet sich sich die 2006 modernisierte, überdachte Osttribüne. Sie bietet 4412 Zuschauern auf roten Sitzschalen Platz. Diese Tribüne kann man von der Nordseite (Eingang neben der Nordkurve), wie auch von der Südseite des Stadions (Eingang neben der Südkurve/Gästeblock) erreichen. In den drei mittleren Blöcken der Osttribüne ist durch weiße Sitzschalen der Schriftzug „Kassel“ zu erkennen.

Hinter dem Tor Richtung Norden befindet sich die Nordkurve, die Heimat der Löwenfans. Auf ihr finden rund 5000 Zuschauer auf Stehplätzen ihren Platz, wobei der letzte Abschnitt (Richtung Osttribüne) überdacht ist. Hier stehen die Löwen-Supporters. Hinter dem Tor Richtung Süden befindet sich der Gästeblock, hier bietet sich ein nahezu identisches Bild. Hier finden ebenfalls 5000 Zuschauer auf Stehplätzen ihren Platz, auch hier ist der letzte Abschnitt Richtung Ostkurve überdacht.

Außer den Tribünen sind noch die 4 Flutlichtmasten erwähnenswert. 2 befinden sich hinter der Osttribüne, einer hinter der Nordtribüne und einer hinter der Südtribüne.