Der Story-Camper macht halt: In Sachen FREIHEIT und am Obelisken

„Kein geringerer als Göttervater Zeus höchstpersönlich hat mich beauftragt, für den Freitagabend des 31. Juli 2020 den Rat der Götter zu einer Sondersitzung im Olymp einzuberufen. Ein angemessener Ort, um von der Hektik des alltäglichen Lebens unbeeinträchtigt diskutieren und in der Zeit vor und zurück pendeln zu können!“, so Kirsten Stein, Erzählkünslterin aus Kassel.

Für dieses Prpjekt hat die leidenschaftliche Geschichtenerzählerin mit ihrem lustigen Camping-Anhänger, dem „Story-Camper“ dieser Tage am Obelisken halt gemacht.

Das StoryCamper-Projekt

„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“ und sie möchte ihr eine virtuelle Bühne geben, sagt Stein. Von Friedrich Schiller stammt der häufig zitierte Aphorismus: „Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit, und von der Notwendigkeit der Geister, nicht von der Notdurft der Materie will sie ihre Vorschrift empfangen.“ An der Wahrheit und Klarheit dieser Aussage hat sich in den vergangenen 200 Jahren nichts geändert. Kunst bedeutet Freiheit, so Stein. Denn hier darf alles so sein, wie es ist. In der Kunst gibt es kein Falsch und kein Richtig, kein Normal und kein Unnormal. Kunst ist einfach wie sie ist… mal laut, mal leise, mal ruhig und mal wild. Kreativ sein und Kunst zu schaffen macht frei.

Als der große deutsche Dichter, Historiker und Philosoph das berühmte Zitat niederschrieb, sah er nach einer sowohl wirtschaftlichen wie auch gesundheitlich desolaten Phase gerade wieder Licht am Ende des Tunnels – ein Zustand, den viele von uns zur Zeit ebenfalls durchleben.

„Wir möchten von dir wissen, mit welcher Kreativität du dich künstlerisch ausdrückst und dir unter den aktuellen Umständen deine (künstlerischen) Freiheiten verschaffst. Erzähle uns im Story Camper (nach Corona-bedingter Terminabsprache unter kirsten.stein@story-camper.de) deine Geschichte und lass dich dabei filmen. Die Filme stellen wir auf der Facebook-Seite www.facebook.com/storycamperkassel/ und der Website www.story-camper.de ein.“, so die ausgebildete Erzähl-Künstlerin.

Wenn Du noch mitmachen möchtest: dann komm bis zum 31. Juli zum Story-Camper am Obelisken auf der Treppenstraße.

Da auf Grund der Corona-Pandemie nur wenige Zuschauer bei der Sondersitzung am Storycamper vor dem Obelisken dabei sein dürfen, das Interesse am Rat der Götter aber riesengroß ist, wird die Sitzung auch live über das Internet übertragen. Den Link gibt es 48 Stunden vorher auf der Facebook-Seite der Veranstaltung www.facebook.com/storycamperkassel/

Teilnahme vor Ort nur mit Anmeldung und unter Einhaltung der Abstandsregeln!

Fotos: Privat/n.h.