Fahrrad-Demo am Freitag ▶️▶️▶️ PopUp-Bikelanes ausprobieren!

In vielen Städten in Deutschland und rund um den Globus entstehen zur Zeit zahlreiche temporäre Fahrradspuren, nur in Kassel ist der Trend noch nicht so richtig angekommen. Eine Initiatorengruppe aus zahlreichen Akteuren möchte das ändern und ruft für Freitag, den 19.6.20 zur Fahrraddemo auf.

„Die Corona-Krise zeigt deutlicher denn je, dass Straßen weniger Orte der Begegnung, als umkämpftes Terrain geworden sind: Komfortable Fahrbahnen für Pkw und Parkplätze, aber Enge auf den Bürgersteigen, Fahrradwege enden im Nirgendwo, dazu noch Baustellen an allen Ecken“, so die Initiatoren.

Damit nicht nur Berlin und andere größere Städte hier etwas vormachen, sondern auch wir in Kassel einen Schritt in Richtung Klimaschutz gehen sollten, verweisen die Gruppen auch auf die Klimaziele der Stadt Kassel (Link).

Die Aktion erschöpft sich aber nicht in der Fahrraddemo, sondern ist eingebttet in eine ganztägige Veranstaltungsreihe mit vielen einzelnen Events an vielen Orten.

Die Bikelanes poppen zwischen 16 und 18 Uhr an der Willi-Alle Ecke Kirchweg auf. Aber der Tag startet bereits um 8 Uhr mit Morgenyoga. Hier das Gesamtprogramm des Tages:

• 08 Uhr: Stadthallengarten: Morgenyoga
• 09 Uhr: Marienhof 4: Sozialer Friedensdienst
• 10 Uhr: Nordstadtpark, Fiedlerstraße 5: Scientists4Future
• 11 Uhr: Universitätsplatz: Essbare Stadt
• 12 Uhr: Mittelfeldstraße 29: ADFC Kassel & Dynamo Windrad
• 13 Uhr: UmweltHaus, Wilhelmsstr. 2: Greenpeace Kassel
• 14 Uhr: Kraftwerk Kassel, Dennhäuser Str. 122: Kassel Kohlefrei
• 15 Uhr: Karl-Marx-Platz: Extinction Rebellion Kassel
• 16 Uhr: Franz-Ulrich-Straße 14u: Klangkeller
• 17 Uhr: Rathaus: Fridays For Future Kassel
• 18 Uhr: Holländischer Platz: BUND Kassel
• 19 Uhr: Brücke Tannenstraße: Kligk – Klimagerechtigkeit Kassel
• 20 Uhr: Kulturbahnhof: Caricatura & Steckenpferd

Mehr Infos hier.