Unser Podcast-Tipp ▶▶▶ „Woher weißt Du das?“ – Der Podcast von Zeit Wissen

Egal ob Wissen zum Angeben in der nächsten Männerrunde oder einfach mal weiterbilden: Zeit Wissen liefert euch Antworten auf Fragen, von denen ihr gar nicht wusstet, dass sie euch interessieren: „Hätte ich in der Nazizeit Widerstand geleistet?“, „Was sagen uns Katzen?“ oder „Gibt es Liebe auf den ersten Blick?“ Drei spannenden Fragen aus Wissenschaft, Alltag und Gesellschaft, gehen die Redakteure/innen regelmäßig auf den Grund, das Ziel: Der Versuch die Welt zu erklären.

„Das Gerücht hält sich hartnäckig, stimmt aber so nicht. Der Restmüll aus der grauen Tonne kommt in die Verbrennung und der Müll aus den Wertstofftonnen oder dem Gelben Sack kommt zu den Versorgungsbetrieben.“ – Max Raunert, Zeit Wissen-Redaktion, auf die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Mülltrennung

„Von den Männern werden noch mal sehr viel weniger behandelt, weil zum Beispiel Männer dazu tendieren, das mit sich selbst auszumachen, oder sie fangen dann an Alkohol zu trinken um die depressiven Symptome zu verbessern. Und es ist viel mehr noch einmal mit Charme verbunden, sich dann tatsächlich, wenn man sich nicht gut fühlt, sich zu öffnen oder sich Hilfe zu suchen.“ – Dr. Sarah Kittel-Schneider, Professorin für Entwicklungspsychatrie an der Uni Würzburg, über postneutrale Depression bei Vätern

„Eine ganz wesentliche Sache, um Medien zu verstehen, ist zu sehen, dass Medien nicht aus Technik kommen, sondern aus Sehnsüchten. Und die Sehnsüchte kommen natürlich aus den Lebensumständen, den veränderten. Und dafür schaffen wir uns diese neuen Medien, um die neuen Elemente, unseren neuen Alltag, unser neues Leben besser verstehen zu können.“ – Gundolf Freyermuth, Medienwissenschaftler, über den Effekt von Videospielen

Alle Zitate  aus „Zeit Wissen – Woher weißt Du das?“ / verfügbar über Spotify

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

Foto: Zeit Premium n.h.