Mittwoch geht’s los: Autokino in Kassel auf der Schwanenwiese

Gute Nachrichten für alle Filmfans: Am 29. April startet das Kasseler Autokino. Es wird veranstaltet von den fünf Kasseler Kinos: Filmpalast, Cineplex, Filmladen, Gloria und dem Bali-Kino.

Nach Angaben der Betreiber-Gruppe soll das Autokino mindestens so lange geöffnet bleiben, bis die Stamm-Kinos in Kassel zurück in den Normalbetrieb starten können.

Viele Cineasten vermissen seit Wochen das kulturelle Angebot auf den Leinwänden und wollen diesen Verzicht auch mit Netflix & Co. nicht ausgleichen. Daher haben sich die unterschiedlichen Betreiber der vielen Kinosäle in Kassel zusammen getan: „Während der Coronakrise ist das Autokino eine überlebenswichtige Chance für unsere Kinos nicht nur in der Öffentlichkeit präsent zu bleiben, sondern auch durch die Umsätze zumindest einen Teil der Kosten der geschlossenen Betriebe zu decken“, so ein Verteter der Gruppe. Darum heißt es nun für alle Kinofans: Auto waschen, aussaugen, Sitze gemütlich einstellen – und ab Richtung Schwanenwiese (am großen Kreisel) Denn: Letztendlich hilft jedes verkaufte Ticket dabei sicherzustellen, dass – wann auch immer das möglich sein wird – alle fünf Kasseler Kinos Ihre Säle wieder öffnen können.

Viel Spaß bei Popcorn & Filmkultur!

Tickets und Programm hier: www.autokino-kassel.com