Manga-Messe in Kassel abgesagt: Connichi findet dieses Jahr nicht statt!

„Unsere“ Connichi in Kassel – das ist normalerweise eine ehrenamtlich organisierte Anime-Manga-Convention. Sie war wie in den vergangenen Jahren auch für dieses Jahr im September im Kongress Palais Kassel angesetzt. Doch draus wird nichts.

Gesundheit geht vor

„Wegen der anhaltenden, gravierenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Zuge der SARS-CoV-2-Pandemie und dem allgemeinen und deutschlandweiten Verbot von Großveranstaltungen bis 31. August, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Connichi 2020 abzusagen“, schreiben die Veranstalter.

Auch nach Rücksprache mit den Partnern in Kassel davon sei davon auszugehen, dass Großveranstaltungen auch im September nicht oder nur mit gravierenden Einschränkungen stattfinden können. Somit fehle  auch die Grundlage für eine solide Veranstaltungsplanung. Eine Verschiebung wäre geprüft worden, es wurde aber kein passender Ausweichtermin gefunden, teilte Animexx e.V. mit. „Bitte vergesst nicht: die Connichi ist eine Veranstaltung von Fans für Fans und wird in unserer Freizeit komplett ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Wir planen deshalb mit straffem Budget und grundsätzlich ohne Gewinn!“, hielten die Macher nochmal fest und verwiesen damit auch auf ihre Fürsorgepflicht den Besuchern gegenüber.

Aber aufgeschoben is nicht aufgehoben, denn der neue Termin kommenden jahr steht fest:

3.9.-5.9.2021

 

 

Für alle Ticketbesitzer gibt es jetzt zwei Optionen:

  • Die Bestellung behält ihre Gültigkeit und wird vom Veranstalter automatisch für die Connichi 2021 umgebucht. Ihr müsst nichts weiter machen.
  • Oder ihr könnt Eure Ticket bis zum 31. Juli kostenfrei stornieren. Bitte nutzt dafür die Stornierungsoption im Connichi-Ticketshop.

Foto: Schardt/Extratip (n.h.)