#NachbarschaftsChallenge: Hier kannst Du Dich melden, um zu helfen!

In diesen Tagen der Coronapandemie sind wir einerseits aufgerufen, soziale Kontakte zu meiden. Und die meisten Geschäfte und Restaurants haben geschlossen. Doch was ist mit den Mitmenschen, die nicht „mal eben“ in den Supermarkt fahren können. Oder gar nicht alles tragen können, was sie im Moment benötigen?

Seit einigen Tagen macht der Hashtag #NachbarschaftsChallenge nicht nur auf dieses Thema aufmerksam, sondern unterstützt auch dabei, dass Hilfe-Suchende und Hilfe-Anbieter auf sich aufmerksam machen können.

Einen Schritt weiter geht die Online-Plattform „quarantaenehelden.org„. Hier kommen Menschen zusammen, die sich gegenseitig unterstützen. Hier findest du Anfragen von Personen, die etwas benötigen, aber selbst ihr Zuhause oder ihren Quarantäne-Ort nicht verlassen können. Du kannst dir Anfragen in deiner Nähe anzeigen lassen und diese beantworten.

Über eine einfache PLZ-Eingabe kann man Hilfe-Gesuche auflisten lassen und in Kontakt kommen.

Schaut einfach mal rein. Wenn Ihr ähnliche Vernetzungsplattformen kennt, schickt uns eine E-Mail unter info@brauser24.de.

Bleibt gesund!