Wegen Buschbränden in Australien: Regeländerung beim Dschungelcamp!

Zwölf Stars kämpfen ab Freitag, 10. Januar 2020, 21.15 Uhr (danach immer um 22.15 Uhr) in „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ um die Dschungelkrone 2020 und die Nation sieht bei RTL endlich wieder grün.

Aber: Lagerfeuerromantik, adé!

Neuerungen im Camp: Darauf müssen die Dschungelcamper verzichten

Normalerweise sind die Promis besonders am Lagerfeuer immer sehr redselig. 2020 wird das aber anders: Denn sie werden dieses Jahr kein Lagerfeuer haben, sondern eine Gaskochstelle mit einer Platte, die an ist, während gekocht wird. Sonst ist sie wegen der Buschbrände in Australien aus. Das Bewachen des Feuers und auch das Holzholen fallen dadurch weg. Trotzdem müssen die Kandidaten weiterhin eine Nachtwache abhalten – auf Lästereien und intime Geständnisse dürfen wir also trotzdem hoffen.

Gewohnt bissig präsentieren Sonja Zietlow (51) und Daniel Hartwich (41) die 14. Staffel der Show (16 Folgen) täglich live aus dem fernen Australien. Auch Dr. Bob ist wieder dabei und wird unsere Stars auf die Dschungelprüfungen vorbereiten. 

Und das sind die zwölf Stars, die in der 14. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf Sternejagd gehen werden: 

Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten 2020

  • Anastasiya Avilova (31), hat 2018 bei „Temptation Island – Versuchung im Paradies“ die Köpfe der Männer verdreht.
  • Claudia Norberg (49), ist bisher als „die Ex vom Wendler“ bekannt. Das soll sich im Dschungelcamp ändern. Während ihr Exmann, Schlagersänger Michael Wendler, wieder neu verliebt ist, wartet sie noch auf ihren neuen Mister Right.
  • Danni Büchner (41), wurde durch „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ bekannt und ist die Frau von Kult-Auswanderer Jens Büchner († 49). Sie lebt mit ihren Kindern auf Mallorca.
  • Elena Miras (27), ist der Reality-Star mit großer Klappe. Sie hat 2019 „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ gewonnen und lernte Mike, den Papa ihrer Tochter Aylen (1), bei der ersten Staffel „Love Island“ kennen.
  • Günther Krause (66), ist der erste Politiker im Dschungelcamp. Er war von 1991 bis 1993 Bundesminister für Verkehr. Er gestaltete als Verhandlungsführer der DDR den Einheitsvertrag mit und wurde zweimal wegen Insolvenzverschleppung und Betrug verurteilt.
  • Marco Cerullo (31), ist der Rosenkavalier im Camp. 2019 hat er bei „Bachelor in Paradise“ mit Kandidatin Christina Grass seine große Liebe gefunden.
  • Markus Reinecke (50), macht bei „Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal“ die besten Deals. Der Antiquitätenhändler steigt in seiner Freizeit gerne aufs Snow- und Wakeboard.
  • Prince Damien (29), gewann 2016 die 13. Staffel von DSDS. Trotz seines Sieges ist er nicht abgehoben und arbeitet in einer Tanzschule.
  • Raul Richter (32), spielte von 2007 bis 2014 bei GZSZ die Rolle von Dominik Gundlach.
  • Sonja Kirchberger (55), hatte 1988 in dem Erotikfilm „Die Venusfalle“ eine Hauptrolle und wurde danach Schauspielerin. Sie war bereits dreimal im Playboy zu sehen.
  • Sven Ottke (52), der Sportler im Camp. Er war von 1997 bis 2004 Profiboxer und Weltmeister im Supermittelgewicht.
  • Toni Trips (22), ist bekannt durch „Deutschland sucht den Superstar“ 2019. Wiedererkennungswert: ihre Tattoos im Gesicht.

 

https://www.rtl.de/cms/dschungelcamp-kandidaten-2020-diese-12-promis-gehen-in-den-dschungel-4457169.html

Das Dschungelabenteuer gibt es im Livestream und in voller Länge im Anschluss an die Sendung bei TVNOW.

Quelle und Foto: RTL.de