EINBLICKE IN »DER NSU-PROZESS. DIE PROTOKOLLE«

Eine schreckliche Terrorserie beschäftigt seit Jahren das ganze Land. Nachdem am 08.09. die Ausstellung im Stadtmuseum ihr Ende findet, nimmt das Staatstheater das Thema NSU auf und bringt es in der Premiere am 12.09. packend und eindrucksvoll auf die Bühne. Am 11. Juli 2019 richtete ganz Deutschland seine Augen nach München, als das Urteil über fünf Angeklagte der Terrororganisation NSU gesprochen wurde. Die rechtsradikale Gruppe soll zehn Menschen ermordet, drei Sprengstoffanschläge verübt und eine Brandstiftung sowie 15 Raubüberfälle begangen haben. Der Prozess, der am 6. Mai 2013 begann, erreichte ungeahnte Dimensionen. Mehr als 600 Zeugen und Sachverständige wurden gehört, über 60 Anwälte vertraten die Angeklagten sowie 91 Nebenkläger. Vier Journalist*innen der Süddeutschen Zeitung verfolgten die Verhandlung vom ersten Tag an und verfassten ein umfangreiches Protokoll, welches in die deutsche Geschichte eingehen wird. Ein Gesamtbild des Terrors, des Schmerzes, von roher Gewalt und der schwierigen Suche nach Wahrheit.

Der BRAUSER verlost 2 Tickets für die Uraufführung von »Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz, Rainer Stadler: DER NSU PROZESS. DIE PROTOKOLLE« am 3. November 2019 um 19:30 Uhr im tif, Kassel. Sende uns hierfür einfach eine E-Mail mit dem Betreff „NSU“ sowie Deinen Namen, Deine Anschrift und Deine Telefonnummer an verlosung@brauser24.de.

Der Einsendeschluss für die Verlosung ist der 18.9.19. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Der Gewinner wird telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt.

Foto: Nils Klinger, David Worm Fotografie, Privat. (alle n.h.)