Beratungsstellen für junge Eltern

Zu unserem Thema „Junge Eltern: Wenn Kinder, Kinder kriegen“ haben wir für Euch hier noch Infos und Kontakte zu zwei Beratungsstellen herausgesucht.

Die pro familia

Hier können die Unterstützungssuchenden telefonisch oder per Mail einen Termin vereinbaren, zu dem sie dann alleine oder mit einer Begleitperson ihrer Wahl (Mama, Papa, Freund, Freundin, …) kommen können. Bei pro familia werden junge schwangere Erwachsene an die Hand genommen und zu den Themen „Bekomme ich das Kind, ja oder nein“, „Welche Konsequenzen hat meine Entscheidung“, „Wie kann ich finanziell unterstützt werden“ oder anderen Fragen, die die werdende Mutter, Vater oder Familienangehörige beschäftigen, unter einem realistischen Blickwinkel beraten. Auch ist es wichtig, dass in der Beratung die Wünsche der/des Hilfesuchenden an erster Stelle stehen. Ob die Beratung einmalig oder über einen längeren Zeitraum passieren soll, können die Betroffenen selbst entscheiden.

Für alle die auf der Suche nach einer Beratung zum Thema Schwangerschaft, Familie, Sex, Partner oder Ähnlichem sind, können einen Termin zum Gespräch bei pro familia machen. Einfach anrufen oder eine Mail schicken. Eine offene Sprechstunde findet jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr statt.

Breitscheidstraße 7
34119 Kassel
Telefon: 0561-76619250
E-Mail: kassel@profamilia.de
www.profamilia.de/kassel

Außenstelle in Witzenhausen:
Rathaus Raum 10
offene Sprechstunde: Fr.  9 – 12 Uhr,
Termine unter: 0561-76619250

Was bietet das Diakonische Werk?

-Beratung zur Entscheidungsfindung: Pro oder Kontra Schwangerschaft
– Psychosoziale Beratung in Bezug auf die Schwangerschaft und die momentane     Lebenssituation
– Sozialrechtliche Beratung
– Antrag auf finanzielle Hilfen aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind“
– Vermittlung einer Hebamme/ Familienhebamme
– Informationen zu Vaterschaftsfeststellung und Vormundschaft/ Sorgerecht
– Klärung der Unterstützung durch das familiäre System und /oder

 Informationen zu Mutter-Kind-Heimen

– Beratung zu Kinderbetreuung bei Fortsetzung von Schule oder Ausbildung

Wenn weiter Beratung gewünscht:

– Förderung der Ressourcen der Mädchen
– Reflexion der eigenen Ansprüche der Mädchen an sich selbst
– Vermittlung von entwicklungspsychologischem Wissen über Entwicklung des Kindes vor und nach der Geburt
– Bedürfnisse der Mädchen klären und die ihrer Kinder wahrnehmbar machen
– Thematisieren von Überforderungssituationen und Handlungsplan entwerfen
– Weitere Begleitung auch nach der Geburt

Die Beratungsstellen des Diakonischen Werkes im Landkreis Waldeck-Frankenberg:

Beratungsstelle bei Schwangerschaftskonflikten
Prof. Bier Str. 9, 34497 Korbach
Rauchstr. 2, 34454 Bad Arolsen
Auf der Burg 11, 35066 Frankenberg
Kirchplatz 9, 34537 Bad Wildungen
schwangerenberatung.dwwf@ekkw.de
Tel.: 05631-913256

Und in Kassel:

Psychologische Beratungsstelle
Diakonisches Werk Region Kassel
Wildemannsgasse 14
34117 Kassel
Tel:  0561-70974-250
psychologische-beratung@dw-region-kassel.de
www.dw-region-kassel.de