Mittags-Check: Kultige Kochwurst oder fades Fleischhandwerk?

Foto: Jens Thumser

Mittags muss es schnell gehen – vor allem beim Essen. Aber gut und lecker soll es trotzdem sein? Wir haben uns die Angebote in der Innenstadt mal näher angesehen und empfehlen heute: Jens Jonsson in der Wilhelmsstraße.

Die Fußstapfen, die die Fleischerei Barthel als Traditionsmetzger in der Wilhelmsstraße hinterlässt, sind groß. Schafft es Jens Jonsson als Fleischermeister diese Geschichte erfolgreich weiter zu schreiben?

Wir stehen heimlich und unerkannt in der Metzgerei – die zugleich ein Mittagstisch-Imbiss ist – und warten auf die Kult-Kochwurst für 3 Euro, die die Vorgänger schon seit den 60-er Jahren hier anboten. Es duftet rundherum lecker nach allem, was mal laufen konnte. Nix für Veganer, aber wir sind hier richtig. Denn schon der erste Biss in das schlichte, schnelle Essen stellt klar: er kann’s, der Jens! Heiß ist sie, lecker ist sie und fein würzig. So haben wir uns das vorgestellt. Uneingeschränkt verzehrfähig und empfehlenswert obendrein. Gut’n!

Mehr zu Jens Jonson findet ihr auf:

fleischhandwerk.de

www.facebook.com/Fleischhandwerk