Licht(e)Räume im Gewächshaus

Kassel. Im kommenden Sommer, wahrscheinlich in den großen Ferien, wird das Team von Licht(e) Räume Kunstwerke und Beleuchtung ein weiteres Mal auf den Weinberg-Terrassen platzieren. Zuvor aber gibt es die kleinere Indoor-Variante der stimmungsvollen Ausstellung als Licht(e) Räume. Am 21. Dezember um 20 Uhr eröffnet das nachtaktive Lichtkunstprojekt zum vierten Mal im Großen Gewächshaus neben dem Schloss Wilhelmshöhe in Kassel. Zu sehen sind Arbeiten von Nora von der Decken, Markus Hutter & Silke Rokitta, Miki Lazar & Herwig Thol, Klaus Madlowski, RHO Kollektiv und Timm Ulrichs. Eine Getränkebar im Warmhaus serviert sommerliche und winterliche Drinks. Die Ausstellung ist vom 22. Dezember bis 19. Januar 2019 täglich von 18 bis 23 Uhr zu sehen. An Silvester ist bis 2 Uhr geöffnet, Heiligabend ist geschlossen. Eintritt 5 Euro / erm. 4 Euro (Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre freier Eintritt).

Zum vierten Mal gastieren „Licht(e)Räume“ im Gewächshaus neben dem Schloss Wilhelmshöhe. Grafik: Privat