TimeLash-Convention zieht Doctor Who-Fans nach Kassel

Kassel. Es ist ein deutschlandweit einzigartiges Event für Fans der britischen Kultserie „Doctor Who“: Am vergangenen Wochenende strömten mehr als 900 Besucherinnen und Besucher zur TimeLash-Convention nach Kassel. Im Südflügel des KulturBahnhof fand das Science-Fiction-Event nun bereits zum vierten Mal in Folge statt. Teilweise kostümierte Zeitreisende, Time-Lord-Freunde und TARDIS-Kenner nutzten die Gelegenheit, ihre Stars hautnah zu erleben und jede Menge Gleichgesinnte zu treffen. Stargäste der zweitägigen Fan-Convention waren unter anderem zahlreiche Schauspieler, darunter der siebte Doctor-Darsteller Sylvester McCoy und seine Begleiterin Sophie Aldred. In Panels machten Akteure aus den Bereichen Drehbuch, Produktion, Regie und Hörspiel spannende Hintergründe zur Serie erlebbar.

Gut besucht waren auch die Autogrammstunden, Fotosessions mit den Stars und Cosplay-Aktionen. „Der Erfolg der Doctor-Who-Convention bestätigt, dass Kassel perfekte Bedingungen für unkonventionelle Events bietet.“, sagt Oliver Höppner, bei Kassel Marketing verantwortlich für das Kassel Convention Bureau.

2015 startete die erste TimeLash als Crowdfunding-Projekt – und entwickelte sich schnell zum Besuchermagnet. Seitdem pilgern Jahr für Jahr Fans des legendären Zeitreisenden „Doctor Who“ zum Südflügel des KulturBahnhof Kassel. Foto: Zgoll/Kassel Marketing