Lieblingskunstwerk: Marmorrelief im Marmorbad

Kassel hat viel zu bieten, gerade im kulturellen Bereich. Ob wahre Geheimtipps oder bekannte Werke, die man gesehen haben muss –in dieser Rubrik stellen dir Mitarbeiter der Kasseler Museen ihr persönliches Lieblingskunstwerk vor, für das sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt. In diesem Monat hat sich Elisabeth ein Marmorrelief im Marmorbad ausgewählt.

Foto: Jens Thumser

Elisabeth Burk, 31 Jahre, aus Münster, Wissenschaftliche Volontärin bei der MHK in der Sammlung Angewandte Kunst.

„Mein Lieblingskunstwerk ist das Marmorrelief ,Galatea’ von Pierre Etienne Monnot, weil ich die bildhauerische Arbeit bewundere und die Geschichte dahinter liebe. Sie ist aus den ,Metamorphosen’ von Ovid. Als Betrachter des Reliefs wird man in die Rolle des Zyklopen Polyphem versetzt, der in Liebe zu Galatea entbrannt ist und ihr Reichtümer und sein Herz schenken will. Sie beachtet ihn jedoch nicht. Man kann voll und ganz in der Betrachtung der schönen Nymphe aufgehen, das schreckliche Ende der Geschichte sieht man nicht. Ich liebe es einfach, im wunderschönen Marmorbad Zeuge einer der vielen Metamorphosen zu werden, in denen Wasser eine Rolle spielt.“

www.museum-kassel.de

An der Karlsaue 20
34121 Kassel

Öffnungszeiten:

1. April–3. Oktober

Dienstag         10:00–17:00
Mittwoch       10:00–17:00
Donnerstag  10:00–17:00
Freitag             10:00–17:00
Samstag          10:00–17:00
Sonntag          10:00–17:00
Montag           Geschlossen

Während der Wintermonate geschlossen