Lieblingskunstwerk: Traum einer Pflanze

Kassel hat viel zu bieten, gerade im kulturellen Bereich. Ob wahre Geheimtipps oder bekannte Werke, die man gesehen haben muss – in dieser Rubrik stellen dir Mitarbeiter der Kasseler Museen ihr persönliches Lieblingskunstwerk vor, für das sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

Foto: Jens Thumser

Dr. Henrike Hans, 32 Jahre, aus Bremen, Kuratorin der Ausstellung „Die Kunst zu sammeln. Die Städtische Kunstsammlung in Kassel“ in der Neuen Galerie.

„Mein Lieblingskunstwerk ist das Gemälde „Traum einer Pflanze“ – der Titel des Gemäldes stammt zwar nicht von der Künstlerin Séraphine Louis, erscheint aber passend. Die phantastisch-tropische Pflanze, die wie ein Blumenstillleben inszeniert ist, hat kein Naturvorbild, sondern entsprang der Vorstellung der Künstlerin.

Bevor Séraphine Louis als Malerin entdeckt wurde, arbeitete sie als Putzfrau in Frankreich. Damals, 1928, war die spezielle Oberfläche des Bildes ein großes Thema, denn durch mehrere Farbschichten entstanden leichte Risse, die dem Gemälde seinen lebendigen und phantastischen, ja auch rätselhaften Ausdruck verleihen.“

Neue Galerie
Schöne Aussicht 1
34117 Kassel
museum-kassel.de 

Öffnungszeiten:

Montag            Geschlossen
Dienstag         10:00 – 17:00
Mittwoch       10:00 – 17:00
Donnerstag  10:00 – 17:00
Freitag             10:00 – 17:00
Samstag          10:00 – 17:00
Sonntag           10:00 – 17:00

Wir verlosen 5×2 Tickets für die Neue Galerie Kassel. Schreibt eine Mail mit dem Betreff „Neue Galerie“ und eurem Namen an gewinnspiel@brauser24.de. Einsendeschluss ist der 30. Juli. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.