fb-thumbnail

Partytipps zum Wochenende: 25./26. Mai

Freitag, 25. Mai – Internationales Frühlingsfest 39 1/2

Auch dieses Jahr soll wieder das beliebte internationale Straßenfest vor dem Kulturzentrum Schlachthof Kassel stattfinden, trotz Umbau, trotz Baustelle. Es wird ein bisschen kleiner (deshalb 39 ½), aber keinesfalls weniger bunt und natürlich wie jedes Jahr mit einem Programm für Groß und Klein.
Unter anderem gibt es Live-Musik mit Louis on the run (Indie-Folk, Bühne Gottschalkstraße)

Beginn: 19 Uhr. Eintritt: frei!

Freitag, 25. Mai – Profs@Turntables im York

Am 25.5. steigt im York das Partyhighlight des Sommersemesters 2018: PROFS@TURNTABLES! Eure Lieblings-Professoren der Uni Kassel trauen sich an das DJ-Pult und sorgen damit für eine legendäre Partynacht, wie Ihr sie noch nie erlebt habt! Der Erlös aus dem Eintritt geht zu 100% an das KinderPalliativTeam „Kleine Riesen Nordhessen“. Eine Riesenparty zugunsten kleiner Patienten! Das dürft Ihr nicht verpassen – Weitersagen!!

Beginn: 22 Uhr. 

Freitag, 25. Mai – Noriega Mind live im Theaterstübchen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „3. Kasseler Kulturelle Vielfalt“ tritt an diesem Abend Noriega Mind auf. Der Peruaner Julio Noriega, Sänger, Gitarrist und Namensgeber der Band, begann bereits in seiner frühen Jugend mit dem Schreiben eigener Songs. Als ihn sein Weg in 2015 nach Kassel führte, traf er dort auf seine drei Bandkollegen, die den Sound von Noriega Mind mit Schlagzeug/Percussion, Bass und E-Gitarre vervollständigen. Die englischen Texte basieren auf persönlichen Erfahrungen, den „ups and downs“ des Alltags.

Beginn: 20.30  Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Freitag, 25. Mai – Bullet live im K19

Bullet machen mit ihrem neuen Album „Dust to Gold“ auf ihrer gleichnamigen Tour im K19 Halt. Mit im Gepäck haben sie ihre Landsleute von Screamer und Jesus Chrüsler Supercar. Purer Heavy Metal mit einer gewissen legendären Attitüde, die nach dem ersten reinhören an die ganz großen Bands der klassischen Heavy Metal Schule erinnern. Seit fast 20 Jahren beglücken sie ihre Fans, die tatsächlich von Konzert zu Konzert mehr werden. Auch als gern gesehener Gast in Kassel verstehen es die Schweden ohne großen Aufwand mit ihrer Authentizität und zur Liebe zum klassischen Metal zu bestechen.

Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 16 Euro.

Samstag, 26. Mai –Internationales Frühlingsfest 39 1/2

Auch dieses Jahr soll wieder das beliebte internationale Straßenfest vor dem Kulturzentrum Schlachthof Kassel stattfinden, trotz Umbau, trotz Baustelle. Es wird ein bisschen kleiner (deshalb 39 ½), aber keinesfalls weniger bunt und natürlich wie jedes Jahr mit einem Programm für Groß und Klein:
Herr Müller und seine Gitarre – Kinderlieder (Kindermusik, Bühne Boreal)
Blech und Schwefel (Brassband, Streetact)
Immanuel Immergrün (ein Gartenwalkact in Übergröße, Streetact)
Sue the Night (Indie/Pop, Bühne Gottschalkstraße)
Trio Schlagerlust (Rock’n’Roll/Schlager, Streetact)
Call Us Janis (Funk/Pop/Rock, Bühne Boreal)
Raggabund (HipHop Reggae inna Cumbia Style, Bühne Gottschalkstraße)

Beginn: 15 Uhr. Eintritt: bis 18 Uhr frei, ab 18 Uhr 5 Euro

Samstag, 26. Mai – Champions League Finale im Fiasko

Der Tipp für alle Public-Viewing Fans. Das Champions League Finale auf 2 Großbildleinwänden Bratwurst vom Grill inklusive

Beginn: 20 Uhr. Eintritt: frei!

Samstag, 26. Mai – MT- Zurück für eine Nacht im 130 bpm

Musiktheater ist back! Am 26. Mai versorgt Euch DJ Matze Brown mit dem Feinsten, was E-Gitarren, Drums und Verstärker hergeben.
Das alles fühlt sich dann an wie früher zu guten alten MT-Zeiten.

Beginn: 22 Uhr.