Partytipps zum Wochenende 09./10. März

Freitag, 9. März – K19 – Holi Farbenfest

Um 16Uhr30 fängt die Pre-Party draußen mit Farben an, ab 21 Uhr startet dann die Indoor Party ohne Farben . Eine Gruppe der international Studierenden der Universität Kassel organisiert in Kooperation mit dem AStA der Universität Kassel erstmals ein Holi-Festival.  Neben Spiel, Spaß und Tanz, geht es vor allem um den traditionellen Kern des Holi Festes.  Musikalisch wird es ein bunter Mix aus traditioneller und kommerzieller Musik.
Beginn: 16 Uhr 30, Eintritt 3,50 Euro inkl. ein Farbbeutel

 

Freitag, 9. März – Ballsaal Hotel Reiss – Beat im Reiss, Abschied vom Ballsaal

Das Theaterstübchen geht fremd, und zwar im Ballsaal im Hotel Reiss. Dieser legendäre Ballsaal wird leider bald abgerissen, um einem Neubau für Appartements Platz zu machen. Wie der Name der Veranstaltung schon sagt, wird vor allem Beat, Swing aber auch Rock’n’Roll und Rockabilly gespielt. Regionale Bands werden euch Kulthits der 50er, 60er und 70er präsentieren.
Beginn: 18 Uhr, Eintritt 24 Euro Abendkasse

 

Samstag, 10. März – Soda – Black – Die 2000er

Leider wird das Soda Cassel zum 1. April geschlossen. Doch heute gibt es für euch zum letzten Mal die „Black – 2000er“ Party. DJ E-Style und DJ Endtrax lassen euch heute Nacht so richtig zappeln, zu dem ganzen guten alten Zeug. Ladies bekommen bis Mitternacht freien Eintritt. Einlass erst ab 25 Jahren.
Beginn: 23 Uhr, Eintritt 9 Euro

 

Samstag, 10. März – Fiasko – Select

Fiasko-Fans kennen bestimmt die ganzen Indie-, Punkrock- und Post-Hardcore-Klassiker, die an den Select-Partys gespielt werden. Euch erwarten Bands wie The Killers, Oasis, Mumford & Sons, Von Wegen Lisbeth, The Drums, The Offspring, The Gaslight Anthem, Against Me, Millencollin, Hot Water Music, Boy Sets Fire und so weiter.
Beginn 21 Uhr. Eintritt 5 Euro.

 

Samstag, 10. März – Theaterstübchen – 110. Last Penny Party

Der legendäre Mr. Brown erinnert mal wieder an die berühmte Black Music Discotheque „Last Penny“.  Natürlich wird man die einmalige Atmosphäre des Soul Clubs, wie auch den Zeitgeist der Siebziger und der frühen 80´s, nicht kopieren können. Aber die passende Musik, zum Beispiel Glenn Jones, Carl Carlton, Grandmaster Flash, Afrika Bambataa,  wird euch zumindest ein Stückchen näher an vergangene Zeiten bringen.
Beginn: 21 Uhr, Eintritt 6 Euro.

 

Samstag, 10. März – Gleis1 – 80er Party

DJ Mike L steht an den Plattentellern  und bietet euch die unvergesslichen Hits aus den 80ern von Madonna, Billy Idol, den Ärzten, Depeche Mode, Eurythmics und und und. Dazu gibt es noch die passende Dekoration und jede Menge Videomaterial im Hintergrund.
Beginn: 21 Uhr, Eintritt 7 Euro.