Neuer Bio-Bauernmarkt in Kirchditmold

Seit fünf Jahren ist Fabian Umbach schon Bio-Bauer aus Leidenschaft und betreibt erfolgreich den Heidehof in Albshausen.
Damit er seine Bio-Lebensmittel noch direkter anbieten kann, hat er sich mit anderen Bio-Bauern zusammengeschlossen und eröffnet mit ihnen am kommenden Freitag ab 9 Uhr in den ehemaligen Räumlichkeiten der Fleischerei Neumeier (Zentgrafenstraße 132) in Kirchditmold den Omega 3 Bauernmarkt.

Während Umbach Fleisch vom Schwein beisteuert, kümmert sich Landwirt Bernd Krug aus Baunatal-Rengershausen um Molkerei-Produkte. Bio-Bauer Hubert Hirschle liefert Wild-Produkte.
Künftig sollen im Ladengeschäft nicht nur tierische Erzeugnisse, sondern auch Gemüse und Kartoffeln angeboten werden. „Wir bieten hier aber nur ausschließlich das an, was wir auch selbst erzeugen“, berichtet Umbach.

Weiter arbeitet die Gemeinschaft der Bio-Bauern mit Kräuterfutter-Druide Hubert Cremer zusammen. Der ist verantwortlich für das Omega 3 Fütterungskonzept und Spezialist für ausgefallene Wurstsorten.

„Bio-Lebensmittel sind ja mittlerweile selbst in Discountern zu finden und zum Teil ein „Massenprodukt“ geworden. Durch unser spezielles 100% Bio-Fütterungskonzept setzen wir hinsichtlich der Qualität aber noch einmal eine Schippe drauf und produzieren Lebensmittel, die den höchsten gesundheitlichen Nutzen für den Menschen bringen. Weiter haben unsere Produkte ein ideales Fettsäurenverhältnis von Omega 3 zu Omega 6“, betont Cremer.

Genuss pur: Die Bio-Bauern Fabian Umbach (li.) und Bernd Krug wollen mit ihren Lebensmitteln in punkto Qualität noch eins draufsetzen. Am Freitag eröffnen sie mit ihren Partnern das Ladengeschäft in Kirchditmold. Foto: Schaumlöffel