Boyband-Abend im Kongress-Palais

Am 4. Oktober ist es endlich soweit: „Boybands forever“ feiert Weltpremiere! Die Show mit den Hits der größten Boygroups aller Zeiten wird im Deutschen Theater in München erstmals zu sehen sein – und am Sonntag, 11. Februar, dann auch im Kasseler Kongress Palais. Zur Premiere hat sich hochkarätiger Besuch angekündigt: Die Erfolgs-Boyband Caught In The Act mit Bastian Raagas, Eloy de Jong und Lee Baxter!

Caught In The Act feierten in den 90er Jahren große Erfolge, haben mehr als 20 Millionen Tonträger verkauft und waren vor allem mit dem Hit „Love is everywhere“ Dauergast in den Charts. Der überraschenden Band-Auflösung 1998 folgte 2015 eine Reunion mit nunmehr drei Bandmitgliedern. Seither absolvierten Bastian, Eloy und Lee zahlreiche Live-Auftritte und brachten sogar ein Comeback Album heraus. Umso mehr freut es die Jungs, dass dem Boyband-Phänomen nun eine eigene Show gewidmet wird. Foto: van Ormondt

Thomas Hermanns, der das Buch für die Show schrieb und Regie führt, freut sich auf die Begegnung mit „CITA“ und erinnert sich: „Ich war Caught in the Act schon einmal sehr nah – ich wurde für einen ihrer Videodrehs 1997 mal aus einem Hotelpool vertrieben, damit die Jungs darin pittoresk plantschen konnten… Schön, dass wir uns jetzt auf Augenhöhe wiedersehen!“ Eintrittskarten für die Show in Kassel (ohne Caught In The Act) sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Hotline 0561-203 204 und unter www.mmkonzerte.de

HIER geht es zum Facebook-Event  www.facebook.com/events/233535490465016