Rein in die Fluten: Badeseen in der Region

Wie jedes Jahr zieht es im Sommer alle ans Meer – erfrischendes Wasser das kein Ende zu nehmen scheint und sich der Natur ein wenig näher fühlen. Doch für dieses Freiheitsgefühl muss man nicht unbedingt mehrere Stunden in den Süden fliegen, denn auch die zahlreichen Badeseen in Kassel und Umgebung sind ideal zum Entspannen, Abkühlen und Schwimmen. Der BRAUSER sagt euch, wohin sich ein Ausflug diesen Sommer lohnt!

STOCKELACHE

Der Naturbadesee Stockelache ist einer der drei Seen des Borkener Seelands, das man gut mit dem Fahrrad über die umliegenden Radwege oder mit dem Auto über die A49 erreichen kann. Parkmöglichkeiten gibt es gegen kleines Geld reichlich. Der rund zehn Hektar große See lässt sich das ganze Jahr besuchen – von Mai bis September muss man allerdings ein paar Euro Eintritt zahlen. Eine Tageskarte für alle ab 16 Jahren kostet 3,00 Euro, mit Ermäßigung sogar nur 2,00 Euro. Ein Ausflug hierher lohnt sich allemal, denn neben Sandstrand, Tretboot-Verleih und Volleyball-Feldern, bietet die Stockelache Badeinseln und eine Wasserrutsche. An extra vorgesehenen Grill-Stellen könnt ihr euren Badetag ausklingen lassen und die Ruhe der Umgebung genießen. Wer lieber Andere für sich kochen lässt: Im angeschlossene Seerestaurant mit Biergarten ist sicherlich für jeden was dabei!
www.borken-hessen.de

Borken_2015-10-27_P3_0384.00_00_57_22

 

 

EDERSEE

Über 27 Kilometer Länge erstreckt sich der Stausee im Naturpark Kellerwald-Edersee und zählt damit zu den längsten Stauseen Europas. Mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität begeistert er jedes Jahr unzählige Wasserbegeisterte. Der See eignet sich perfekt für einen Tagesausflug: voll mit Badespaß im kühlen Nass, Tretbootfahren, Eis essen in den am Edersee platzierten Cafés oder einfach um den atemberaubenden Ausblick auf den See auf sich wirken lassen. Wen es ein wenig länger an den im Naturpark liegenden See zieht, kann sich nach Campingmöglichkeiten auf den umliegenden Plätzen oder Zimmern in Pensionen erkundigen. Der mehr als 100 Jahre alte See liegt inmitten schöner Natur, die sogar zur UNESCO Weltnaturerbefläche zählt, in der sich viele Wanderstunden verbringen lassen. Neben Anglern, Seglern und Tauchern fühlen sich auch Freizeitspaß-Liebhaber im attraktionsreichen Edersee-Gebiet wohl: Ob Sommerrodelbahn, Maislabyrinth, Tierpark oder Radtouren − langweilig wird hier keinem!
www.edersee.com

Edersee_osterholt

 

 

BUGA-SEE

In unmittelbarer Stadtnähe Baden, Genießen und Sonnen – das könnt ihr am Buga-See in der Fulda-Aue. Hier könnt ihr nicht nur Schwimmen gehen, den Sandstrand und den Bistrobetrieb nutzen, sondern auch die lauen Sommerabende mit geselligem Grillen ausklingen lassen. Die weitläufige Fläche rund um den See eignet sich darüber hinaus auch zum Radfahren, Joggen, Fußball und Tischtennis spielen. Das Tolle am Buga-See: ihr könnt ihn ganz einfach mit Bus und Bahn oder aus der Stadt sogar zu Fuß erreichen. Eintritt müsst ihr keinen zahlen! Also, worauf wartet ihr noch? Packt eure Bade- und Grillsachen ein und trommelt eure Freunde zusammen!
www.kassel.de

16574_Fuldaaue_mit_Bugasee

 

 

TWISTESEE

Natur entdecken auf schönen Wander- und Walkingwegen, am Sandstrand entspannen oder neben einem schönem Ausblick leckeres Essen genießen – das könnt ihr am Stausee an der Twiste! Der Twistesee liegt nur knapp dreieinhalb Kilometer von Bad Arolsen entfernt und ist einfach mit dem Auto zu erreichen. Das neugestaltete Strandbad am 121 Hektar großen See bietet eine große Liegewiese auf der ihr in Ruhe die warme Sonne genießen könnt. Wer es lieber actionreich mag, kann die sportlichen Angebote des Stausees nutzen: Segel-, Ruder-, Paddel-, Angel- und sogar Golf- und Wasserski-Möglichkeiten können im Naherholungsgebiet genutzt werden. Wer sich neben Flora auch für Fauna interessiert, sollte die Beobachtungsstation für seltene Wasservögel direkt am Naturschutzgebiet besuchen. Dort bekommt ihr einen Einblick in die heimische Vogelwelt.
www.bad-arolsen.de

Strandbad-Twistesee2-Touristik-Service-Bad-Arolsen

 

 

SILBERSEE

Nördlich von Frielendorf, in der Nähe von Homberg, eingebettet zwischen flachen Hügeln liegt der beliebte Bade- und Anglersee – der Silbersee. Der Silbersee ist ein Tagebaurestsee der zum Baden, Beachvolleyball spielen und Tretboot fahren super geeignet ist. Der Luftkurort Frielendorf lädt zu netten Stunden vollgepackt mit Erholung ein! Wer lang genug die Sonnenstrahlen auf der Haut genossen hat, kann das Maislabyrinth oder die Allwetterrodelbahn, den Silbersee Bob, besuchen. Die grüne Landschaft um den etwa acht Hektar großen See eignet sich gut zum Wandern und für Radtouren. Mountainbiker nutzen das Gelände schon seit knapp 20 Jahren. Es gibt einen ganzjährig befahrbaren Parcours mit Strecken für Profis, sowie für Einsteiger.
www.frielendorf.de

Frielendorf_2015-08-23_D800_8965

 

 

WERRATALSEE

Als weiteres Erholungsgebiet gilt der Werratalsee bei Eschwege. Eingebettet in eine herrliche Mittelgebirgslandschaft sorgt der stadtnahe Werratalsee für Spaß und sportliches Vergnügen. Segeln, Surfen, Stehpaddeln, Rudern und Baden an zwei Badestellen mit Sandstränden und Abenteuerspielplätzen, Boulebahn, Beach-Volleyball, Tischtennis, Angeln und ein 7 km See-Rundweg bieten jede Menge Abwechslung. Südlich des Sees liegt ein Campingpark mit angeschlossenem Bistro und Restaurant. Auch für Sportfans ist hier was dabei: Alljährlich finden am Werratalsee die Hessischen Rudermeisterschaften und verschiedene Segelregatten statt.
www.werratalsee.de

Werratalsee.-H

 

 

DIEMELSEE

Der Diemelsee bietet zu jeder Jahreszeit ein tolles Freizeit-Angebot. Doch besonders in den Sommermonaten kann man sich vom Charme des im Upland liegenden Sees verzaubern lassen! Abseits von Großstadttrubel könnt ihr hier – inmitten von wunderbarem Grün – die Seele baumeln lassen und umgeben von bergigen Wander- und Radwegen die Bademöglichkeiten am Diemelsee genießen! Das Wasser hat hervorragende Qualität und eignet sich zum Tauchen, Schwimmen, Kanu fahren, Surfen und Angeln. Alle die weiter auf den See hinaus wollen, können mit einem Ausflugsschiff oder einer Elektroboot-Flotte den See erkunden.
www.diemelsee.de

Diemelsee-(c)-Klaus-Kappest

 

 

NATURERLEBNISBAD NIESTETAL

Ein etwas anderes Angebot bietet sich – östlich von Kassel – in der Gemeinde Niestetal: Hier eröffnet sich Besuchern ein einmaliges
Ambiente mit Sandstrand, Liegewiese, Wasserkaskaden und Sprungfelsen, von denen man mit einem beherzten Sprung ins kühle Wasser – mit ausgezeichneter Wasserqualität – eintauchen kann. Geöffnet ist das Erlebnisbad im Sommer täglich von 7 bis 21 Uhr. Der Holzsteg am großen, mit Wasserpflanzen bestückten Schwimmbecken lädt zum Verweilen und entspannten Beine baumeln lassen ein. Übrigens: Die Anlage wurde ausschließlich aus natürlichen Materialien errichtet. Hier fühlt sich sicherlich jeder wohl.
www.niestetal.de

Bild3Schwimmteich