Vegetarische & vegane Küche: Christina macht was

Christina-Hess-ProfilbildDie 26-jährige Christina wollte ihre Rezepte nicht nur mit ihrer Familie teilen, sondern auch dem restlichen „Ahle-Wurscht-Umfeld“ zeigen, was vegetarisch möglich ist. Die Bürofee bei der Justiz ist jetzt nebenbei nicht nur Foodbloggerin, sondern auch Kochbuchautorin. Im BRAUSER wird sie regelmäßig ihre Rezepte vorstellen – doch heute geht es um die Kasselanerin selbst.

Wie können wir uns die Arbeit hinter Deinen Posts vorstellen?

Bloggen stellen sich viele sehr einfach vor, aber wenn man es anständig machen möchte, braucht man Durchhaltevermögen und Zeit. Bis ein Post auf meinem Blog ist, arbeite ich durchschnittlich zehn Stunden daran. Ideen müssen entwickelt und das Rezept geschrieben werden. Dann ist Einkaufen angesagt. Das Set muss aufgebaut werden und dafür muss man den Kram erstmal besorgen. Fotos müssen gemacht und nachbearbeitet werden. Dann muss man das Rezept in Form bringen. Man muss seinen Post auf den Socialmedia-Kanälen teilen und z.B. Fragemails beantworten. Kochen & Backen ist beim Bloggen eigentlich das kleinste „Übel“.

Christina, Du hast ja großen Erfolg mit dem, was Du machst. War das Dein Plan bzw. Wunsch?

978-3-7995-1039-4Danke für das liebe Kompliment – und nein, das war absolut nicht geplant. Ich habe nicht angefangen zu bloggen, um groß zu werden, sondern um eine Hilfe zu sein. Ich wollte – und möchte immer noch – dass Menschen merken, dass es nicht immer Fleisch sein muss. Dass mein Blog mich so weit bringt, dass ich Kochbücher schreibe, war absolut nicht vorhersehbar und ich bin immer noch geflasht. Mit 25 sein eigenes Kochbuch in den Händen zu halten ist schon nicht so ganz alltäglich.

Was hat sich durch Christina macht was“ verändert? Wo soll es hingehen?

Ich wandele zwischen zwei Welten. Auf der einen Seite sind meine Freunde noch die gleichen, mein Alltag ist so ziemlich der gleiche, ich höre immer noch Heavy Metal Musik und muss trotz eigenem Buch meine Wohnung putzen. Auf der anderen Seite bin ich mit vielen anderen Bloggern vernetzt und weiß, wie man ein Kochbuch schreibt. Was sich wirklich verändert hat, ist, dass ich einen sehr zeitfressenden Nebenjob habe. Wenn ich an Büchern arbeite, habe ich praktisch keine Freizeit.

 

Name:

Christina Heß

Seit wann wird gebloggt?

Seit August 2012

Über was wird gebloggt?

Vegetarische und vegane Gerichte und Backwaren aus aller Welt, mal gesund, mal kalorienreich.

Angesprochene Zielgruppe?

All diejenigen, die gerne fleischlos und trotzdem lecker, kreativ und abwechslungsreich essen möchten.

 

www.christinamachtwas.blogspot.de