Ein Tag mit Oswald Musielski

Oswald Musielski ist gebürtig aus Polen und lebt heute im Schwalm-Eder-Kreis. Er ist ausgebildeter Opernsänger. Bereits als Kind wurde seine heute viereinhalb Oktaven umfassende Stimme bei Professoren in Griechenland, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal sowie in den USA geschult. Sein musikalisches Repertoire besteht aus Klassik, Musicals, Pop, Balladen und Chansons, die er bei Gastauftritten und in eigenen Konzerten weltweit präsentiert. In den kommenden Monaten gastiert Oswald Musielski mehrfach in der Region (Treysa, Homberg, Frankkenberg, Bad Wildungen und Gilserberg).

Was machst du morgens als Erstes wenn der Wecker klingelt? Wie viel Uhr ist es?

Es ist 7:30 Uhr – und ich stehe immer mit dem rechten Bein auf – bloß nicht mit dem linken, dann wird der Tag Sch…! (Bin ich abergläubisch? Kaum – oder?). Dann schaue ich aus dem Fenster nach dem Wetter: Schließlich muss ich ja wissen, was ich anziehe.

Wie lang brauchst du morgens im Bad?

Ist die Frage euer Ernst? Für mich ist das Bad der schönste Ort im ganzen Haus. Dort gibt es keine Uhr! Und ich nehme auch keine mit – und auch kein Handy. Dort brauche ich meine Ruhe und meine Zeit. Wenn ich ehrlich bin: Ab 90 Minuten plus…

Was isst du am liebsten zum Frühstück? Gemütlich am Tisch oder schnell auf dem Weg??

Ich frühstücke zuhause niemals. Frühstück gibt es bei mir nur unterwegs, wenn vormittags Außentermine anstehen. Dann gerne Rührei mit Kräutern, Schwarzbrot, schwarzen Kaffee und ein Glas stilles Wasser. So gar nicht mein Ding wäre Müsli: Das staubt zu sehr…

Wann steht die erste Pause an und was gibt’s zum Mittag? Isst Du alleine oder mit Kollegen, Freunden?

Das Mittagessen ist meine erste Pause, so ca. zwischen 12:00 und 12:30 Uhr. Ich liebe Sushi – und viele meiner Geschäftspartner und Freunde auch. Außerhalb esse ich unterwegs nie alleine zu Mittag. Das tue ich nur, wenn ich zuhause bin.

Wie viel Zeit am Tag verbringst du im Internet?

Umgekehrt ist´s richtig: Das Internet verbringt den Tag m i t m i r! Über die Smartphones ist man doch ständig durch eMail-Kontakt erreichbar. Das Surfen im Internet beschränke ich auf das Nötigste, beispielsweise auf Recherchen oder die Suche nach Telefonnummern, die ich gerade benötige.

Ein Termin ist ausgefallen: Wie nutzt du die freie Zeit?

Ich suche mir ein nettes Stadtcafé, genieße einen Kaffee und lasse mich gern auch von meinen Mitmenschen inspirieren. Ich bin ein Beobachter.

Fährst Du alle Strecken mit dem Auto oder trifft man Dich auch mal auf der Straße (wenn ja, wo?)

Neben dem Auto und dem Flugzeug bin ich auch mal auf der Straße unterwegs – zum Bäcker nebenan… Ich muss zugeben: Ich bin ein wenig bequem!

Wie viele Nachrichten (SMS, Whatsapp) verschickst Du im Schnitt täglich?

Etwa 20 Nachrichten – ich telefoniere eher.
Warum sollte ich etwas schriftlich klären, wenn
es telefonisch doch viel schneller geht?

Was erledigst Du auf jeden Fall noch, bevor Du ins Bett gehst? Um welche Zeit gehst Du ins Bett?

Alle anfallenden beruflichen Sachen erledige ich möglichst noch am gleichen Tag, solange keine „fremde Inkompetenz“ mich daran hindert. Ich versuche vor Mitternacht im Bett zu sein, nachdem ich vorher noch die wichtigsten Nachrichten des Tages gelesen (nicht ferngesehen: Ich besitze nämlich aus voller Überzeugung gar kein TV!) habe.

Der perfekte Tag endet / Beginnt für Dich mit…

Der perfekte Tag endet für mich mit einem entspannenden Wannenbad und beginnt, wenn
i c h den Wecker wecke – und nicht umgekehrt.

Studio oder Shoppen? Wie wichtig sind Sport / Klamotten in Deinem Leben?

Ich liebe shoppen über alles! Leider hatte ich bis heute noch nicht die Möglichkeit, das passende Sport-Outfit zu finden… irgendwie fehlt mir dafür immer die Zeit…

Wo kannst Du entspannen, wenn Dich mal alles nervt?

Mich kann nichts nerven! Schließlich kann ich nichts für die pessimistische Einstellung anderer Leute und lasse mich dadurch auch nicht aus der Ruhe bringen.

Welche Rituale/ Ticks hast Du am Tag ?

Ach du liebe Zeit … D a s hätte ich gerne von anderen gehört (lacht).

Mit wem würdest Du gerne einen Tag tauschen?

Mit niemandem! Als Künstler führst du zwei
Leben: das private und das künstlerische.
Ich freue mich, der zu sein, der ich bin und ich liebe das Leben – mein Leben! Für einen Tag ein anderer zu sein, das würde ich gar nicht wollen.

Für was hättest Du gerne mehr Zeit am Tag?

Wenn der Tag mehr Stunden hätte, könnte ich deutlich mehr bewältigen. Neben meinem Beruf, den ich sehr liebe, sehne ich mich nach mehr Zeit für mein Privatleben.