Ein Tag mit Tim Frühling

Der gebürtig aus Wolfenbüttel stammende Tim Frühling ist ein _DSC4915_300deutscher Moderator, Wetteransager und Buchautor. Am 29. Juli feierte der Wahl-Frankfurter seinen 40. Geburtstag. Nach seinem Abitur begann Tim Frühling ein halbjähriges Praktikum beim Rems-Murr-Bürgerradio in Waiblingen. Es folgte ein Volontariat bei demselben Sender, bevor er kurzzeitig bei planet radio in Frankfurt am Main arbeitete. Sein Fernsehdebut gab Tim Frühling im Mai 2008 beim hr-fernsehen. Vorher moderierte er auch schon bei You FM und 1LIVE. Am 12. März 2015 erschien sein neuer Krimi „Der Kommissar in Badeshorts“, den Tim Frühling auch im Juni im „be!“ Bebra vorstellte.

Was machst du morgens als Erstes wenn dein Wecker klingelt? Wie viel Uhr ist es?

Wenn ich Dienst bei hr3Hessischer Rundfunk. hr3-Moderator Tim FrŸhling. © HR/Sascha Reker - honorarfrei, Verwendung nur im Zusammenhang mit einem redaktionellen Beitrag Ÿber Sendungen oder AktivitŠten des Hessischen Rundfunks, seiner Personen oder seiner Einrichtungen bei Nennung "Bild: HR/" (S2). Andere Verwendung nur nach Absprache. HR/Sascha RekerPressestelle 069/155 -4954, Fax -3005. habe, ist es 8.15 Uhr, wenn ich Wetterdienst habe, kann ich ausschlafen. Dafür muss ich aber auch vbis 21 Uhr da bleiben. Als erstes mache ich mir einen Kaffee und
gucke im Videotext, was es Neues gibt.

Wie lange brauchst du morgens im Bad?

Das geht schnell. Mit rasieren 20 Minuten, sonst 15. Allerdings brauche ich für meine störrischen Haare zwei verschiedene Produkte, um sie einigermaßen in Form zu kriegen.

Was isst du am liebsten zum Frühstück? Gemütlich am Tisch oder schnell auf dem Weg??

Ich hole mir beim Bäcker um die Ecke zwei Brötchen, die ich zu Hause schmiere und beim hr esse. Mein Geheimnis für einen saftigen Genuss ist Senf auf der oberen Brötchenhälfte.

Was gibt’s zum Mittagessen? Isst du allein oder mit Kollegen,  Freunden?

Ich versuche, unsere Kantine zu meiden. Die kochen super, aber kolossal fettig. Mit den Kollegen gehe ich lieber auf einen Kaffee da hin oder wir quatschen bei einer Zigarette.

Wie viel Zeit am Tag verbringst du im Internet?

Recht viel. Während der Sendung im Radio habe ich ständig Facebook offen, auch um eventuelle Reaktionen direkt einzubauen. Und auch beim Wetter kommen das Regenradar, die Unwetterwarnungen und viele weitere Informationen aus
dem Netz.

Wie viele Nachrichten (SMS, WhatsApp) verschickst du im Schnitt täglich?

Ich tippe auf 5 bis 10. Ich mache Termine lieber auf diesem Weg aus. Beim anrufen habe ich immer die Sorge, ich könnte gerade stören.

Ein Termin ist ausgefallen: Wie nutzt du die freie Zeit?

Ab aufs Rad. Ich habe zwar kein besonders professionelles Bike, aber das trete ich dafür ganz ordentlich.

Wo kannst du entspannen, wenn dich mal alles nervt?

Am besten auf Reisen. Denn wenn ich zu Hause bin, ruft der hr früher oder später doch an. Das ist das Schicksal, wenn man nur 300 Meter vom Sender entfernt wohnt.

Studio oder Shopping: Wie wichtig sind Dir Sport/Klamotten?

Definitiv Shopping. Ich habe bestimmt 20 Paar Turnschuhe, 10 Basecaps und mindestens 50 Hemden. Dafür gebe ich auf jeden Fall zu viel Geld aus.

Mit wem würdest du gern deinen Tag für einen Tag tauschen?

Mit Angela Merkel. Ich würde meine vorübergehende Macht nutzen, um schnell ein paar Dinge zu beschließen, die ich gut und wichtig finde. Einkommen gerechter verteilen, mehr Naturschutz, Homo-Ehe und Tempolimit. Im letzten Punkt bin ich spießig.

Für was hättest du gerne mehr Zeit am Tag?

Ich habe im Schlafzimmer eine riesige Fitness-Station stehen.
Dafür jeden Tag 20 Minuten – und ich hätte endlich die perfekte Bikini-Figur 😉

Der perfekte Tag endet / beginnt für dich mit…?

Beginnt ausgeschlafen in einem schönen Hotel irgendwo in Südeuropa und endet nach einem Tag voll Wandern, Radfahren oder
Städtebesichtigungen mit einem guten Rotwein auf der Terrasse.

Was erledigst du auf jeden Fall noch, bevor du ins Bett gehst? Um welche Zeit gehst Du ins Bett?

Meistens so gegeDSC_1036n halb 12. Und vor dem Einschlafen gibts immer ein paar Seiten Krimi. Anregungen für neue Fälle holen, ist doch klar…