Vernissage: Graffiti im Gleis 1

Dustin Schenk arbeitet für internationale Galerien und Kunstprojekte in Kooperation, im Team, als Künstler und Kunstvermittler zur Professionalisierung und Aufklärung des Publikums.

Seine Arbeiten befassen sich oft mit wissenschaftlichen und kulturellen Themen, um eine Brücke in eine allgemeinere metaphysische Weltanschauung zu vermitteln. Vom 8. bis 10. Juli kann man Dustin Schenk bei seiner Arbeit, einem neuen Kunstwerk (Projekt) im Biergartenbereich des Gleis 1, bestaunen und mit ihm in Interaktion treten.

Zum Abschluss Schenks neuer Arbeit findet am Freitag ab 19 Uhr die Vernissage mit anschließender Tanzparty statt.