In der Batterie: Milky & Paulina begeisterten

„Milky Chance“ braucht keine Castingshows wie DSDS oder Voice of Germany, um bekannt zu werden. Der 20-Jährige trifft auch so den Nerv der Zeit. Hunderttausende Klicks seiner Videos auf You Tube beweisen das. Kein Wunder: Jedes Lied ist in vollkommener Eigenregie handgemacht, kommt mit viel Hingabe und Herzblut direkt aus dem Bauch.
So war es auch kein großes Wunder, dass bei seinem Auftritt am vergangenen Samstag, den 11. Mai 2013, die Batterie hinterm Kulturbahnhof aus allen Nähten platzte. Und eins ist sowieso schon sicher: Von Milky werden wir noch viel hören. Man könnte sogar sagen. Der nächste Star am Singer/Songwriter-Himmel kommt aus Kassel.
Als Support sang und spielte Paulina Eisenberg. Und die braucht sich ebenfalls nicht zu verstecken.
Foto: KB