„Mr. Cocktail“ bald mit eigener Bar

Er ist „Mr. Cocktail“ schlechthin: Marc Seibert, seit zig Jahren charmant-kompetenter Barkeeper im „Fes“ gegenüber der alten Hauptpost. In 2012 begrüßte er zum letzten Mal die Heimkehrer am 23. Dezember an „seinem“ Tresen. Denn künftig möchte er mit einem eigenem Laden durchstarten. In der Friedrich-Ebert-Straße 47 (vorher war hier ein Design-Möbel-Laden) sollen in der „Bar Seibert“ täglich von 11.30 Uhr bis 1 Uhr nachts (Wochenende bis 2 Uhr) die Gäste bewirtet werden. Neben seiner Cocktail-Kunst setzt Seibert dabei auf ein Lounge-Loft-Raumkonzept in warmen Erd- und Beige-Tönen sowie kleine Köstlichkeiten aus der Küche. Nachmittags sollen Kuchen, Muffins und Pralinés zum Kaffee das Angebot erweitern. Als Eröffnungstermin visiert der 40-Jährige Ende März/Anfang April an.