VR Bank Werra-Meißner

Fotos: VR Bank Werra Meißner

 

REICH, BERÜHMT, SEXY

Gute Aussichten hat, wer den Einstieg in einen Beruf mit Zukunft findet: im Arbeitsumfeld Bank. Bei den Volksbanken Raiffeisenbanken gibt es beste Möglichkeiten, in diesem spannenden Umfeld die entscheidenden Schritte in eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu tun. Mitten im Finanzgeschehen und begleitet von erfahrenen Bankern, die wissen, was wichtig ist.

 

Die VR-Bank Werra-Meißner ist ein innovatives und genossenschaftliches Unternehmen im Werra- Meißner-Kreis und in Teilen von Thüringen. In ihrem Geschäftsgebiet will die VR-Bank Maßstäbe im Banking mit Privat- und Firmenkunden setzen. Die Mitarbeiter der VR-Bank Werra-Meißner gestalten aktiv das Unternehmenskonzept mit und werden individuell durch das Personalmanagement begleitet und entwickelt.

 

UND WAS HABEN SIE VOR? WOLLEN SIE DABEI SEIN?

 

Mit einer Ausbildung bei der VR-Bank Werra-Meißner erwarten Sie attraktive berufliche Perspektiven. Im täglichen Umgang mit Kunden und Kollegen können Sie Ihre Stärken einbringen! Auf eigenen Beinen stehen und unabhängig sein! Jeder Mensch hat etwas, dass Ihn antreibt. Auch wenn es um die Wahl der richtigen Karriere geht, macht die VRBank den Weg frei! Als einer der größten Arbeitgeber im Werra-Meißner-Kreis bieten wir Menschen mit Selbstverantwortung, Initiative und Engagement viele interessante Jobchancen.

 

ICH WERDE BANKKAUFFRAU/ BANKKAUFMANN

 

Hierbei stehen die Schwerpunkte Methodenkompetenz, soziale Kompetenz und Handlungsorientierung neben den fachlichen Anforderungen im Mittelpunkt. Haben Sie Freude im Umgang mit Menschen? Sind Sie kundenorientiert? Zeigen Sie Teamgeist? Haben Sie Interesse an wirtschaftlichen Themen? Sind Sie leistungsfähig und haben den Willen zum Erfolg und die Bereitschaft zur Weiterbildung? Wenn Sie in dem Anforderungsprofil Ihre Stärken sehen und einen guten Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur haben, dann bewerben Sie sich noch bis zum 30. September 2012! „ Die Ausbildung bei der VR-Bank ist lehrreich und vielseitig, da man in vielen Abteilungen eingesetzt wird und daher immer wieder neue Seiten der Bank kennenlernt,“ so Anna-Lena Dahlmann, Auszubildende im Zweiten Lehrjahr.

 

UND WIE IST DER VERDIENST?

 

Der Verdienst der Bankkaufleute in der Ausbildung zählt zu den Besten aller kaufmännischen Ausbildungsberufe. Im ersten Ausbildungsjahr liegt die Vergütung bei ca. 800 Euro brutto im Monat. Im Zweiten bereits bei 860 Euro und im dritten Lehrjahr erwarten Sie 930 Euro pro Monat. Dazu kommen noch die vermögenswirksamen Leistungen. Hier gibt die VR-Bank den Höchstbetrag von 40 Euro, damit Sie bereits in jungen Jahren ihr Vermögen aufbauen können. In der dreijährigen Ausbildung werden Sie umfassend auf den beruflichen Alltag vorbereitet und entwickeln sich auch persönlich weiter. Sie begegnen vielen Persönlichkeiten, mit verschiedenen Charakteren und lernen sich auf Menschen einzustellen. Ob es nun Kollegen oder Kunden sind. Jeder Mensch ist anders und bei der VR-Bank steht der Mensch im Mittelpunkt! „Bei der VR-Bank gewinnt man viele spannende Eindrücke. Man wächst an der Verantwortung und der Selbstständigkeit, die das Berufsleben mit sich bringt“, so Maureen Gedeck, Auszubildende im dritten Lehrjahr.

 

VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

 

In vielen Projekten lernen die Auszubildenden, was es bedeutet eigenständig zu arbeiten und vorgegebene Ziele zu erreichen. Wie bei dem Projekt zum VR-Mobil, bei dem ein hohes Maß an Teamgeist, Engagement und Eigenverantwortung gefragt ist. Gemeinsam mit der Berufsakademie für Bankwirtschaft bietet man Abiturienten mit überdurchschnittlichen Leistungen und hohem Engagement den dualen Studiengang „Banking and Finance“ an. Hier werden Ausbildung und Studium in optimaler Weise kombiniert. Mit diesem Studiengang haben Sie die Vorteile, zwei hochwertige Qualifikationen mit staatlicher Anerkennung, innerhalb von drei Jahren in der Tasche zu haben: Bachelor of Arts und IHK Bankkauffrau/-mann.

 

DER WEG IST FREI … FÜR SIE!

 

Unterschiedlichste Karrierewünsche lassen sich in der VR-Bank erfüllen. Mit dem Bachelor-Abschluss in Banking and Finance eröffnen sich zahlreiche Perspektiven in der Welt der Finanzen. „Bei der VRBank bekomme ich die optimale Möglichkeit, Studium und Berufsausbildung zu kombinieren,“ so Anna-Lena Bornschier, die ab dem Jahr 2011 ein duales Studium bei der VR-Bank absolviert. Ziel der VR-Bank Werra-Meißner ist es, jungen Bankkaufleuten mit einem Anstellungsvertrag eine attraktive berufliche Perspektive in unserer Region zu bieten und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie den Mitgliedern und Kunden auch künftig mit gut ausgebildeten Ansprechpartnern und Beratern zur Verfügung steht. Am 1. August 2012 starteten 8 Auszubildende (7 Berufsbild Bankkauffrau/-mann, 1 Berufsbild IT-Kaufmann), 4 FOS-Praktikanten und 2 Studenten zum Bachelor of Arts in Banking & Finance ihren beruflichen Werdegang in der VR-Bank Werra-Meißner eG. Der Weg zu diesem staatlich anerkannten Studienabschluss ist geprägt durch den systematischen Wechsel von Studienphasen an einer Berufsakademie und Praxisphasen in der Bank. „Wir machen den Weg frei – unterschiedlichste Karrierepfade lassen sich bei der VR-Bank beschreiten!“ Immer unter dem Motto: Der richtige Mitarbeiter zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz. Dies ist die gelebte Unternehmenskultur. Sie wollen Ihre Zukunft in die Hand nehmen? Dann bewerben Sie sich auch gerne online. Wir sind für Sie da.