Galerie auf Zeit öffnet wieder

Kassel. Angewandte Kunst, Design, Kunst und Kunsthandwerk auf hohem Niveau zu präsentieren, ist seit vielen Jahren das Anliegen von vier Designern aus Kassel.

Udo Posch, Designer und Initiator der „galerie auf zeit“, Karin Bille, Designerin, Christine Conrad, Keramikerin und Thanh-Lê Vothi-Riemann, Textildesignerin bilden das Team, das diese Ausstellung vorbereitet und organisiert.

Produkte aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Papier, Grafik, Schmuck, Textil, Keramik, Leder und Glas werden in der Galerie ausgestellt und verkauft. „Gerade in einer Zeit in der scheinbar die Haupteigenschaft eines Produktes „billig zu sein“ ist, bieten wir handgearbeitete, individuell entworfene und ausgeführte Produkte an. Dass es dafür ein großes Interesse gibt, zeigt, dass wir nun schon seit achzehn Jahren diese Galerie in Kassel betreiben.“

Über 30 Aussteller und die Initiatoren freuen sich darüber, dass sie in diesem Jahr erneut den schönen Laden am Opernplatz in zentraler Innenstadtlage nutzen können. Während der gesamten Ausstellungsdauer sind immer wieder wechselnd die Gestalter und Künstler selbst in der Galerie anzutreffen, denn es geht darum, hinter dem Gegenstand auch die Macher der Produkte und Kunstwerke kennenzulernen.

Auch in diesem Jahr ist die Zusammensetzung der Gruppe der ausstellenden Künstler und Designer, die überwiegend aus Kassel stammen, wieder neu. „Es ist uns ein besonders wichtiges Anliegen, zu zeigen, welches kreative Potential in Kassel zu finden ist.“ Das Projekt versteht sich schon immer auch als Plattform für junge Talente, so auch für Studenten der Kunsthochschule Kassel.

„Kunst und Design aus Kassel“ schöne Dinge mit diesem „Markenzeichen“ sind sicherlich ganz besondere Weihnachtsgeschenke. In diesem Jahr ist die Galerie vom 25. November bis zum 24. Dezember in der Opernstrasse 2, Nähe Opernplatz zu finden.

Eröffnung ist am Donnerstag, 24.November um 17.00 Uhr