Deck 7 bekommt neues Party-Basement

Kassel. Kassels Nachtschwärmer können sich freuen – das Partyleben der Stadt erfährt eine weitere Aufwertung: Am Samstag, 3. Dezember, eröffnet in der Mauerstraße das neue „Deck Basement“.

Die neue Location wird von Partymacher Riza Karakan („Cuba Club“) betrieben – wie das „Deck 7“ auf dem Dach des Hauses – und soll mittwochs, freitags und samstags das Nachtleben rocken. Mit einer Mischung aus Partymusik (mitwochs), Indie und Funk (freitags) und Non-Kommerz-Elektro am Samstag soll es eine echte Alternative zum bestehenden Angebot in der Stadt werden.

Absoluter Knaller: Im Sommer kann auf dem Hochhaus im Deck7 gechillt werden, im Basement steigt dann die Party. Auch zu Silvester wird über ein Angebot nachgedacht. In Kassel bekannte DJs sorgen für den passenden Sound, Konzerte sind in Planung – vorbeischauen zur Eröffnung lohnt sich.

Die Getränke sind da, die Lichtanlage ist installiert. Letzte Arbeiten werden bis 3. Dezember erledigt und dann öffnet das „Deck-Basement“ seine Pforten. Betreiber Riza Karakan (re.) freut sich mit Servicekraft Christina Hermann und Teammitglied Sebastian Möller („DJ Basti Miller“) auf die Eröffnung. Foto: Privat

Die Getränke sind da, die Lichtanlage ist installiert. Letzte Arbeiten werden bis 3. Dezember erledigt und dann öffnet das „Deck-Basement“ seine Pforten. Betreiber Riza Karakan (re.) freut sich mit Servicekraft Christina Hermann und Teammitglied Sebastian Möller („DJ Basti Miller“) auf die Eröffnung. Foto: Privat